Fahrzeuge

 

Damit die Gemeindefeuerwehr Selmsdorf bei ihren Einsätzen bei Brandfällen und Hilfeleistungen schnelle und wirksame Hilfe leisten kann, steht ihr als Hilfsmittel Fahrzeuge zur Verfügung, mit denen sie zu den jeweiligen Einsatzorten ausrücken kann.

 

Einsatzleitwagen ELW 1

Einsatzleitwagen ELW 1 dienen vorwiegend der Einsatzleitung zur Anfahrt sowie Erkundung von Einsatzstellen und als Hilfsmittel zur Führung von Einheiten an der Einsatzstelle. Besetzt wird das Fahrzeug i.d.R. durch den Gemeindewehrführer als Einsatzleiter, den Zugführer, einen Kraftfahrer und ggfs. einen Funker.

CBRN-Erkundungswagen

Der CBRN-ErkW dient zum Messen, Spüren und Melden radioaktiver und chemischer Kontaminationen und Quellen sowie dem Kennzeichnen und Überwachen kontaminierter Bereiche. Für den persönlichen Schutz der Helfer werden neben den Messkomponenten, Schutzmasken, Filter, Pressluftatmer und Chemikalienschutzanzüge mitgeführt. Das BBK (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe) hat den Ländern diese Fahrzeuge im Rahmen der ergänzenden Ausstattung im Katastrophenschutz zur Verfügung gestellt. Die Besatzung besteht aus einem Team von vier Personen (1/3 = 4 Personen).

Mannschaftstransportwagen MTW (JF)

Der Mannschaftstransportwagen MTW ist vorwiegend zum Transport von Mannschaft und Gerät der Jugendfeuerwehr bestimmt. Er ist geeignet zur Aufnahme einer Gruppe (1/8 = 9 Personen). Er verfügt über keine feuerwehrtechnische Beladung.

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20 dient zur Brandbekämpfung, zum Fördern von Wasser und mit seiner erweiterten Beladung und Ausrüstung zur Durchführung umfangreicher Technischer Hilfe. Es hat eine vom Fahrzeugmotor angetriebene Feuerlöschkreiselpumpe und einen Löschwasserbehälter mit einer nutzbaren Menge von 2000 l zur Brandbekämpfung. Das Fahrzeug verfügt zudem über eine maschinelle Zugeinrichtung und einen pneumatischen Lichtmast. Die Besatzung besteht aus einer Gruppe (1/8 = 9 Personen).

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

Das Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 dient mit seinem Löschwasservorrat von 3000 l vornehmlich zur Durchführung eines Schnellangriffs bei der Brandbekämpfung und zur Versorgung von Einsatzstellen mit Löschwasser. Das Fahrzeug ist mit einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Feuerlöschkreiselpumpe, einem Löschwasserbehälter und einer feuerwehrtechnischen Beladung teilweise auch für die Technische Hilfe ausgestattet. Die Besatzung besteht aus einer Staffel (1/5 = 6 Personen).

Löschgruppenfahrzeug LF 16-TS (KatS)

Das Löschgruppenfahrzeug LF 16-TS (KatS) dient vornehmlich zur Brandbekämpfung, zum Fördern von Wasser und zur Durchführung einfacher Technischer Hilfe kleineren Umfangs. Es wurde fast ausschließlich durch das BBK (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe) angeschafft und den Feuerwehren für die Aufgaben im Katastrophenschutz zur Verfügung gestellt. Die Besatzung besteht aus einer Gruppe (1/8 = 9 Personen).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Selmsdorf