Ausbildung am 13.07.2018


Gruppe I + II:
Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl, wurden die beiden Gruppen zusammengelegt und haben den "Löschangriff Nass" für kommende Wettkämpfe geübt.

 

Kinderfeuerwehr:
Die Kinderfeuerwehr fühte Experimente durch.


16.07.2018 / MM

Ausbildung am 06.07.2018


Gruppe I:
Die Gruppe 1 unserer Jugendfeuerwehr reinigte unser Gerätehaus und deren Parkplatz.

 

Gruppe II:
Die 2. Gruppe unserer Jugendfeuerwehr übte währrenddessen Löschangriff.

 

Kinderfeuerwehr:
Die Kinderfeuerwehr übte Schläuche aus- und einrollen.


06.07.2018 / AM

Ausbildung am 29.06.2018

 

 

Die Abteilungen der Kinder- und Jugendfeuerwehr nahmen heute 

zusammen an ihrem Dienst teil. Es wurde der Aufbau eines 

Löschangriff mit Sondergerät, nämlich dem Hydroschild, beübt.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Hydroschild

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Riegelstellung_(Feuerwehr)

 

 

 

Zusätzlich wurde ein Löschangriff nach FWDV 3 aufgebaut und der Ablauf trainiert.

 

http://www.jf-wiki.de/wiki/index.php/FwDV_3

 

 

Trotz der warmen Temperaturen, zeigte unsere Kinder- und 

Jugendfeuerwehr wieder einmal Höchstleistung. Daumen hoch!

 

 

 

03.07.2018 / RK

Ausbildung am 23.06.2018

 

Jugendfeuerwehr Gruppe I

Die 1. Gruppe unserer Jugendfeuerwehr haben "Einheiten im Löscheinsatz" praktisch geübt und durchgenommen.

 

Jugendfeuerwehr Gruppe II
Die 2. Gruppe unserer Jugendfeuerwehr hat den "Löschangriff nass" für anstehende Wettkämpfe geübt.

 

Kinderfeuerwehr

Da nur 1 Kind der Kinderfeuerwehr anwesend war, hat dieses die Jugenfeuerwehr begleitet

 

 

25.06.2018 / MH

Ausbildung am 15.06.2018

 

Jugendfeuerwehr Gruppe I
Die 1. Gruppe unserer Jugendfeuerwehr hat den "Löschangriff nass" für anstehende Wettkämpfe geübt.

 

Jugendfeuerwehr Gruppe II

Die 2. Gruppe unserer Jugendfeuerwehr haben "Einheiten im Löscheinsatz" praktisch geübt und durchgenommen..

 

Kinderfeuerwehr
Unsere Kinderfeuerwehr haben Gerätekunde an unserem LF 16-TS gemacht.

 

 

19.06.2018 / MM

Kinder- und Jugendfeuerwehr am 08.06.2018

 

Heute fand der Jugendfeuerwehrdienst statt. Wir fuhren an unser Torfmoor und nutzten das schöne Wetter aus, um Schlauchboot zu fahren. Währenddessen haben anderen Kinder am LF Gerätekunde durchgeführt.

Die Gruppen wurden mehrfach durchgetauscht.

 

Der Dienst unserer Kinderfeuerwehr fand heute nicht statt.

 

08.06.2018 / AM

Wettkampf des Amtes Schönberger Land in Teschow

 

Am Samstag fand der Kinder- und Jugendfeuerwehrtag des Amtes Schönberger Land in Teschow statt.
Unserer Kinder- und Jugendfeuerwehr konnte innerhalb 4 km ihr Können beweisen und beweltigten mit viel Spaß und bei super Wetter 9 Stationen. Die Jugendfeuerwehr konnte 3 Mannschaften bilden und belegten Platz 3, 10 und 13.

Die Kinderfeuerwehr machte den 17. Platz.

 

08.06.2018 / AM

 

Ausbildung am 01.06.2018

 

Die Abteilung der Kinder- und Jugendfeuerwehr verbrachten den Dienst in geselliger Runde.

 

Da an diesem Tag "KIndertag" war, wurde der Grill befeuert und leckere Speisen auf diesem zubereitet.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Kindertag

 

 

06.06.2018 / RK

Ausbildung am 25.05.2018

 

Jugendfeuerwehr
Die Jugendfeuerwehr hat an diesem Nachmittag ihre persönliche Schutzausrüstung auf Fordermann gebracht. Stiefel wurden geputzt, unpassende Kleidung getauscht, passende Kleidung beschriftet und es wurde schriftlich festgehalten, welcher Jugendliche zur Zeit welche Größe trägt. 

 

Kinderfeuerwehr
Unsere Kinderfeuerwehr hat Fahrzeugkunde in Form einer Ralley durchgeführt. Dazu bekamen alle Kinder einen Bogen mit verschiedenen Fragen rund um das TLF, die es so schnell wie möglich zu beantworten galt. Am Ende erfolgte die Auswertung mit Erklärung und Besprechung der verschiedenen Fragen.

 

 

28.05.2018 / MH

Ausbildung am 18.05.2018

 

Jugendfeuerwehr Gruppe I
Die 1. Gruppe unserer Jugendfeuerwehr fuhr zum Torfmoor und beschäftigte sich mit der Tauchpumpe und der Turbotauchpumpe von unserem TLF. Anschließend wurden dazu praktische Übungen gemacht.

 

Jugendfeuerwehr Gruppe II

Die 2. Gruppe unserer Jugendfeuerwehr beschäftigte sich an dem Nachmittag praktisch mit dem Spreizer und spielte Jenga XXL.

 

Kinderfeuerwehr
Unsere Kinderfeuerwehr ließ den Dienst ausfallen, da nicht genügend Kinder da waren.

 

 

22.05.2018 / MM

Aktuelles am 08.05.2018

 

Jugendfeuerwehr Gruppe I
Die Gruppe I unserer Jugendfeuerwehr beschäftigte sich an dem Nachmittag praktisch mit dem Spreizer und spielte Jenga XXL.

 

Jugendfeuerwehr Gruppe II
Die 2. Gruppe unserer Jugendfeuerwehr fuhr währenddessen zum Torfmoor und beschäftigte sich mit der Tauchpumpe und der Turbotauchpumpe von unserem TLF. Anschließend wurden dazu praktische Übungen gemacht.

 

Kinderfeuerwehr
Unsere Kinderfeuerwehr besprach das Thema Atemschutz (Wie legt man Atemschutz an? Was muss in einem Atemschutzeinsatz beachtet werden und wo liegen die Gefahren?).

 

08.05.2018 / AM

Ausbildung am 20.04.2018

 

An diesen Dienstabend haben wir folgende Themen in den eingeteilten Gruppen geübt.

 

Gruppe 1:

Ist zum Torfmoor in Selmsdorf mit unserem LF 16-TS gefahren, um dort die FwDv 3 praktisch zu üben

 

 

Gruppe 2:

Ist im Gerätehaus verblieben, und hat auch die FwDv 3 praktisch, aber trocken mit unserem TLF 16/25 durchgenommen.

 

Kinderfeuerwehr:

Ist im Gerätehaus geblieben, und hat dort den Umgang mit der Kübelspritze geübt

 

 

Wir hoffen es hat allen Spaß gemacht, und jeder konnte neue Informationen mitnehmen.

 

 

23.04.2018 / MM

Ausbildung am 13.04.2018

 

Am gestrigen Nachmittag traf sich die Jugend- und Kinderfeuerwehr am Gerätehaus zum Ausbildungsdienst.
Die Jugendfeuerwehr wurde in 3 Gruppen eingeteilt und führte praktische Übungen in eine Zirkelbetrieb zu folgenden Themen durch:
- Digitalfunk
- Gerätekunde HLF 20
- Knoten und Stiche

 

Die Kinderfeuerwehr beschäftige sich ausführlich mit dem Thema "Brennen und Löschen" und spielte zum Abschluss Feuerwehrmemorie.

 

14.04.2018 / AM

Ausbildung am 06.04.2018

 

Heute traf sich unsere Jugend- und Kinderfeuerwehr zur Ausbildung an unserem Gerätehaus.


Die Jugendfeuerwehr wurde in zwei Gruppen aufgeteilt.

Gruppe 1 führte am HLF die Gerätekunde durch und übte im Anschluss den Umgang mit Knoten und Stichen.

Gruppe 2 führte die Funkausbildung durch. Zuerst wurde diese theoretisch besprochen, um sie dann praktisch umzusetzen.

 

Die Abteilung der Kinderfeuerwehr unternahm eine Bewegungsfahrt mit dem LF. Im Anschluss wurde die FwDv 3 theoretisch behandelt und gefestigt.
 

 

Getreu dem Motto: Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.

 

 

06.04.2018 / RK

Ausbildung am 23.03.2018

 

Am gestrigen Nachmittag traf sich unsere Jugend- und Kinderfeuerwehr zur Ausbildung an unserem Gerätehaus.


Bei der Jugendfeuerwehr wurden folgende 3 Themen in einem Stationsbetrieb praktisch durchgeführt:
- Atemschutz ( FwDV 7 )
- Tragbare Leitern ( FwDV 10 )
- Knoten und Stiche
Dafür wurden 3 Gruppen gebildet.

 

Die Kinderfeuerwehr lernte anhand von verschiedenen Kerzenexperimenten etwas Neues über folgende Themen:
- Sicherer Umgang mit Streichhölzern
- Das Verbrennungsdreieck ( Was ist das? Was kann man machen um eine Seite zu unterbrechen? )

 

Getreu dem Motto: Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.

 

24.03.2018 / AM

Wettkampf der Kinderfeuerwehr in Dassow  am 17.03.2018

 

 

Unsere Kinderfeuerwehr wurde an diesem Wochenende nach Dassow eingeladen,

wo die Kinderfeuerwehr 1-Jähriges bestehen feierte.

Aus diesem Grund wurden wir zum Wettkampf eingeladen.

 

Nach einigen Stationen und viel Spaß für unseren kleinsten Nachwuchs,

konnten wir den 3. Platz belegen.

 

 

Wir gratulieren allen für Ihre erreichte Leistung,

und hoffen es hat allen viel Spaß gemacht.

 

Auch ein Dankeschön an unsere Nachbarwehr aus Dassow,

für die gelungende Ausrichtung.

 

 

18.03.2018 / MM

Ausbildung am 16.03.2018

 

 

An diesem Dienst stand die Theorie im Vordergrund.

 

Gruppe 1:

Festigte auf spielerische Art ihr feuerwehrtechnisches Wissen.

 

Gruppe 2:

Fführte, unter Anleitung, verschiedene Experimente der Brand- und Löschlehre, unter zu Hilfenahme von Kleinstteilen (Teelicht,…) durch.

 

Kinderfeuerwehr:

Hat die Einheit im Löscheinsatz theoretisch durchgenommen, und im Anschluss die praktischen Fertigkeiten für Knoten und Stiche gefestigt.

 

 

Getreu dem Motto:
Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.

 

 

17.03.2018 / MM

Ausbildung am 09.03.2018

 

 

An diesem Dienst stand die Theorie im Vordergrund.

 

Gruppe 1:

Fführte, unter Anleitung, verschiedene Experimente der Brand- und Löschlehre, unter zu Hilfenahme von Kleinstteilen (Teelicht,…) durch.

 

Gruppe 2:

Ffestigte auf spielerische Art ihr feuerwehrtechnisches Wissen.

 

Kinderfeuerwehr:

Es wurde besprochen, welche Feuerwehrfahrzeuge es gibt und welche Aufgaben der Gruppenführer, Maschinist und Melder im Rahmen der Feuerwehrdienstvorschrift 3 haben.

 

 

Getreu dem Motto:
Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.

 

 

11.03.2018 / RK

Ausbildung am 23.02.2018

 

Für diesen Dienst haben wir folgende Aufteilungen und Themen abgearbeitet.

 

Gruppe 1:

Wurde in zwei Hälften aufgeteilt, wobei die eine Hälfte das Kuppeln von Sauglängen geübt hat, und die anderen das ausrollen von C-Schläuchen. In der Mitte der Zeit wurde einmal gewechselt.

 

Gruppe 2:

Hat mit Steckleiterteilen eine Bockleiter gebaut, und über die Anwendungsgebiete dieser gesprochen. Um so auch einen praxisnahen Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten der Bockleiter zu bekommen.

 

Kinderfeuerwehr:

Unser jüngster Nachwuchs hat sich um das Thema "Persönliche Schutzausrüstung" gekümmert. Zusätzlich wurde über die Begrifflichkeiten "Brandeinsatz" und "Technische Hilfeleistung" gesprochen. Diese Themen sind wichtig, um die Kinder nach und nach mit der Feuerwehr und deren Begriffe in Kontakt zu bringen, um so den weiteren Weg bei der Feuerwehr zu vereinfachen.

 

 

Wir hoffen es hat allen gut gefallen und jeder konnte sich wieder neue Informationen aneignen.

 

Getreu dem Motto: „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!“

 

23.02.2018 / MM

Ausbildung am 16.02.2018:

 

Jugendfeuerwehr Gruppe I und II:

Am heutigen Abend führte die Jugendfeuerwehr Stationsbetrieb durch, dabei wurden folgende Stationen bearbeitet:

 

Station 1: Erste Hilfe

Mit bildlichen Darstellungen von den Unterthemen H-E-L-D, 5 W-Fragen, Auffinden einer Person, Wiederbelebung und stabile Seitenlage wurde das Thema "Erste Hilfe" durchgesprochen und anschließend mit verschiedenen praktischen Übungen gefestigt.

 

Station 2: Atemschutz

An dieser Station wurde näher auf die elektronische Atemschutzüberwachung eingegangen.

 

Kinderfeuerwehr:

Die Kinderfeuerwehr beschäftigte sich heute mit dem Feuerwehr-Memory, wobei zusätzlich erklärt werden musste, was auf den verschiedenen Bildern zu sehen war.

 

"Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein!"

 

16.02.2018 / AM

Jugendfeuerwehr Aktuelles

 

Die Abteilung der Jugendfeuerwehr möchte sich hiermit recht herzlich bei Frau Britta Blöß bedanken, die einen Teil einer Gesamtspende, der Jugendfeuerwehr zukommen ließ.
Die gesamte Freiwillige Feuerwehr Selmsdorf bedankt sich von Herzen für diese großzügige Aufmerksamkeit.

 

10.02.2018 / RK

Ausbildung am 09.02.2018

 

 Thema: Gerätekunde

 

Die Abteilung der Jugendfeuerwehr erweiterte und festigte in diesem Dienst ihr Wissen und Können im Rahmen der Gerätekunde.

 

Alle Geräte auf den Fahrzeugen „LF“ und „HLF“ wurden intensiv besprochen und geübt.

 

Die intensive Schulung der Geräte sorgt im Einsatzfall (im späteren Einsatzdienst) dafür, dass alle Geräte „blind“ bedient werden können. Diese gefestigte Sicherheit bei der Bedienung sorgt nicht für einen reibungslosen Einsatz, sondern auch für erhöhte Sicherheit bei den Einsatzkräften.

Und das Ziel sollte immer ein gesundes Wiederkehren, von den Einsätzen, aller Einsatzkräfte sein.

 

Der Dienst der Kinderfeuerwehr fiel leider aus.

 

„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein!“

 

10.02.2018 / RK

Ausbildung am 02.02.2018

 

Für diesen Dienst haben wir folgende Aufteilungen und Themen abgearbeitet.

 

Gruppe 1:

Thema des heutigen Abends war das richtige Ausleuchten einer Einsatzstelle. Hierbei wurde praktisch erarbeitet, welche Gegenstände für das Ausleuchten benötigt werden, wo man sie auf dem Fahrzeug findet und wie man richtig aufbaut, dass die Einsatzstelle vollständig ausgeleuchtet ist.

 

Gruppe 2:

Die zweite Gruppe hat sich mit dem Einsatz von Dicht- und Hebekissen auseinandergesetzt.

 

Kinderfeuerwehr:

Die jüngsten Nachwuchs-Brandschützer haben sich mit der Knotenkunde beschäftigt. Zu wissen, welche Knoten wo zum Einsatz kommen und sie richtig auszuführen, gehört zum Basiswissen der Feuerwehr und wird daher bereits in der Kinderfeuerwehr regelmäßig geübt.

 

Wir sind sicher, dass unser Nachwuchs heute wieder vieles dazugelernt oder gefestigt hat.

 

Getreu dem Motto: „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!“

 

04.02.2018 / MH

Ausbildung am 26.01.2018

 

Für diesen Dienst haben wir folgende Aufteilungen und Themen abgearbeitet.

 

Gruppe 1:

Wurde in zwei Hälften aufgeteilt, da diese Gruppe eine hohe Anzahl von Kindern aufwies.

Die eine Hälte hat Fahrzeugkunde an unserem HLF 20 gemacht, die anderen haben Knoten und Stiche geübt.

Nachdem alles erledigt war, wurden die Plätze getauscht, und das Thema der jeweils anderen Hälfte der Gruppe wurde dann durchgenommen.

 

Gruppe 2:

Verblieb im Gerätehaus, und hat da den Aufbau einer offenen Wasserentnahmestelle geübt. Also das Kuppeln von Sauglängen, in Verbindung mit Saugkorb, Schmutzkorb und Ventil-Leine. Auch hier wurde des öfteren durchgetauscht, da die Mannschaftsstärke zu groß war.

 

Kinderfeuerwehr:

Hat im Gerätehaus Fahrzeugkunde mit unserem TLF 16/25 durchgeführt, um so unseren jüngsten Nachwuchs nach und nach an die Gerätschaften und Begrifflichkeiten der Feuerwehr ranzuführen.

 

 

Wir hoffen es hat allen gut gefallen und jeder konnte sich wieder neue Informationen aneignen.

 

Getreu dem Motto: „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!“

 

27.01.2018 / MM

Ausbildung am 12.01.2018

 

Der erste Kinder- und Jugendfeuerwehrdienst im neuen Jahr. Es erfolgte die jährliche Unterweisung und Belehrung. Anschließend wurden organisatorische Dinge besprochen.

 

14.01.2018 / AM

 

 

 

 

Besucherzähler:

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Selmsdorf