CBRN-Ausbildung am 16.08.2017

 

Beim heutigen Dienst haben die Kameraden der CBRN-Abteilung das Entnehmen von Proben aus Gewäassern sowie von Festproben von Bäumen am Torfmoor geübt. Neben der Probenahme standen auch das richtige Erstellen der entsprechenden Protokolle sowie das korrekte Verhalten im Schwarz- /Weißbereich im Fokus.

 

16.08.2017 / MH

Ausbildung am 09.08.2017

 

Dieser Dienst stand ganz im Zeichen des Schlauches. Es wurde geübt, wie Schläuche richtig auf- und abgerollt werden. Das legen einer Schlauchreserve wurde ebenfalls trainiert. Außerdem lernten die Kameraden was eine Schlauchschnecke ist, wozu man sie gebrauchen kann und wie sie "gebaut" wird.

 

Wir sind sicher, dass alle Beteiligten ihre Kenntnisse und Fertigkeiten rund um den Schlauch heute festigen und / oder erweitern konnten.

 

16.08.2017 / MH

Umzug beim Dorffest zur 725-Jahr-Feier von Selmsdorf am 05.08.2017

 

Als einer der besonderen Höhepunkte des Dorffestes anlässlich der 725-Jahr-Feier von Selmsdorf fand heute der große Festzumzug statt. Auch die Einsatzabteilung nahm mit einer kleinen Abordnung gemeinsam mit der Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie dem Förderverein der FF Selmsdorf  an diesem Umzug teil. Einen etwas ausführlicheren Bericht findet ihr auf der Seite des Fördervereins. 

 

16.08.2017 / MH

Ausbildung am 03.08.2017

 

Bei diesem Dienst wurden die verschiedenen Einsatzschwerpunkte im Dorf abgefahren und ihre Besonderheiten besprochen.

 

16.08.2017 / MH

CBRN-Ausbildung am 02.08.2017

 

Am Mittwochabend trafen sich wieder die Kameraden der CBRN-Abteilung. Heutiges Thema waren Grenzwerte bei Gefahrstoffen. Welche unterschiedlichen Grenzwerte gibt es (normales Leben oder einmalige Einsatz-Situation) und welche Arten der Dokumentation gibt es. Dazu hat sich Kamerad C. Schorch bereit erklärt, einen entsprechenden Vortrag zu halten.

 

16.08.2017 / MH

Ausbildung am 20.07.2017

 

Während dieser Ausbildung durften die Kameraden der FF Selmsdorf das Retten und Selbstretten aus der Höhe in Lübeck an der Wache 1 der Berufsfeuerwehr Lübeck üben.

 

Dies war ein sehr erfahrungsreicher Abend für alle Beteiligten, der sicherlich auch Spaß gemacht hat.

 

16.08.2017 / MH

CBRN-Ausbildung am 19.07.2017

 

Zum einen stand heute Atemschutz-Gerätetraining einschließlich der Atemschutzüberwachung und korrektem Skizzieren der Einsatzstelle auf dem Plan. Zum anderen erhielten die Kameraden eine Einweisung auf das Burker Raid1. 

 

25.07.2017 / MH

Ausbildung am 13.07.2017

 

Bei diesem Dienst war eine ausführliche Ausbildung an allen Pumpen der FF Selmsdorf angedacht. Besonders der Umgang mit der neuen und hochmodernen Pumpe am HLF muss regelmäßig geschult werden, damit alle diese Pumpe sicher beherrschen.

 

16.08.2017 / MH

Ausbildung am 06.07.2017

 

Auch bei diesem Dienst wurde die FwDv3 "Einheiten im Löscheinsatz" wiederholt und gefestigt. Diesmal lag der Schwerpunkt auf den richtigen und sicheren Einsatz von Schaum. 

 

Wir denken, dass dieser Abend wieder sehr lehrreich für alle Beteiligten wrar.

 

25.07.2017 / MH

CBRN-Ausbildung am 05.07.2017

 

Bei diesem Dienst haben die Kameraden ihre Halbjahres-Auswertung gemacht. Dabei wurde das vergangene Halbjahr besprochen - was gut lief oder besser laufen könnte. Und es wurde über den Dienstplan für das zweite Halbjahr geredet.

 

25.07.2017 / MH

Ausbildung am 29.06.2017

 

Heute Abend haben die Atemschutzgeräteträger ein ausführliches Training unter Atemschutz absoviert. Der Rest der Kameraden durfte sich unter anderem mit einer korrekten und sicheren Atemschutz-Überwachung auseinandersetzen.

 

Wir sind sicher, dass es für alle ein erfahrungs- und lehrreicher Abend war.

 

16.08.2017 / MH

Ausbildung am 22.06.2017

 

Bei diesem Dienst wurde die FwDv3 "Einheiten im Löscheinsatz" wiederholt und gefestigt.

 

 

25.07.2017 / MH

CBRN-Ausbildung am 21.06.2017

 

Bei diesem Dienst festigten die Kameraden ihr Wissen um den Aufbau einer Not-Dekon-Station. Außerdem wurden die Messfunktionen des Erkunders überprüft.

 

25.07.2017 / MH

Ausbildung am 15.06.2017

 

An diesem Abend standen Dicht- und Hebekissen auf dem Ausbildungsplan. Hier wurde in Theorie und Praxis aufgefrischt und gefestigt, wo diese Kissen zum Einsatz kommen und wie man sie richtig einsetzt.

 

25.07.2017 / MH

Ausbildung am 08.06.2017

 

Beim heutigen Dienst wurde Fahrzeug- und Gerätekunde durchgeführt. Der Schwerpunkt liegt natürlich nach wie vor auf dem HLF, damit alle bald sicher im Umgang mit unserem neuesten Fahrzeug sind.

 

Auch bei diesem Dienst haben sicher alle einiges dazu gelernt.

 

25.07.2017 / MH

CBRN-Ausbildung am 07.06.2017

 

Heute standen eine Bewegungsfahrt und Gerätewartung auf dem Programm.

 

25.07.2017 / MH

Ausbildung am 01.06.2017

 

Bei diesem Dienst stand ein Atemschutz-Notfalltraining auf dem Plan. Wir wollen es nicht hoffen, aber auch Feuerwehrkameraden können im Einsatz verunglücken und müssen dann zum Beispiel aus einem brennenden Haus gerettet werden. Auch in diesem Fall muss dann der Rettungstrupp Nerven bewahren und den Einsatz mit sicherer Hand durchführen können.

 

25.07.2017 / MH

CBRN-Ausbildung am 24.05.2017

 

Am Mittwochabend fand der CBRN-Dienst im Gewerbegebiet Selmsdorf nahe des Löschwasserteiches statt. Es wurde geübt, unter Atemschutz einen vermeintlich verstrahlten Fremdkörper aufzuspüren und sicher zu verpacken. Zusätzlich wurder der sichere Umgang mit den Digital-Funkgeräten aufgefrischt und gefestigt.

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden ihr bereits vorhandenes Wissen festigen konnten.

 

29.05.2017 / MH

Ausbildung am 18.05.2017

 

An diesem Tag wurde eine Einsatzübung unter Atemschutz nach fwdv3 durchgeführt.

 

Außerdem wurde technisiches Material geprüft und gewartet.

 

19.05.2017 / JB

Ausbildung am 11.05.2017

 

Die PA-Träger haben ein spezielles PA-Training absoliert, um für den Ernstfall fit und vorbereitet zu sein.

 

Die übrigen Kameraden haben die FwDv3 geübt.

 

19.05.2017 / JB

CBRN-Ausbildung am 10.05.2017

 

An diesem Abend führten die Kameraden eine größere Messfahrt durch die nähere Umgebung durch.

Die Kameraden im Fahrgastraum konnten so ihre Kenntnisse im Umgang mit den Messgeräten festigen.

Fahrer und Gruppenführer nutzten die Gelegenheit, die nähre Umgebung zu erkunden, um sich im Einsatzfall sicher orientieren zu können.

 

05.07.2017 / MH

Ausbildung am 04.05.2017

 

Bei diesem Dienst wurde der Einsatz der Staffel im Löschangriff nach FwDv3 praktisch geübt. Desweiteren wurde der richtige Aufbau der verschiedenen Leitertypen trainiert. 

 

Wir denken, dass alle Kameraden ihr Wissen festigen oder sogar neues Wissen erlangen konnten.

 

05.07.2017 / MH

Ausbildung am 27.04.2017

 

Heute wurde intensiv der sichere Umgang mit den verschiedenen Strahlrohren geübt. So wurden die Unterschiede besprochen, wann welches Strahlrohr sinnvoll ist und welche verschiedenen Einstellmöglichkeiten es z.B. beim Hohlstrahlrohr gibt und wann welche Einstellung Sinn macht.

 

Wir sind sicher, dass alle Kameraden ihr Wissen festigen oder sogar neues Wissen erlangen konnten.

 

05.07.2017 / MH

CBRN-Ausbildung am 26.04.2017

 

Für die Kraftfahrer wurde dieser Dienst als Fahrtraining genutzt, um unter anderem den sicheren Umgang mit dem Allradantrieb zu festigen.

 

Der Rest des Teams hat den Aufbau eines Notdekons und Probenahmen geübt.

 

05.07.2017 / MH

Ausbildung am 20.04.2017

 

Für diesen Dienst wurden die Kameraden in mehrere Gruppen unterteilt. Der Dienst fand am Torfmoor statt

Während die Einen den Ablauf nach der FwDv3 übten, bekamen die Anderen eine Auffrischung im sicheren Umgang mit den verschiedenen Pumpen in und an den Fahrzeugen.

 

Wir sind sicher, dass alle Kameraden ihr Wissen festigen oder sogar neues Wissen erlangen konnten.

 

05.07.2017 / MH

Ausbildung am 13.04.2017

 

Heute stand unser neues HLF im Mittelpunkt. Der Umgang mit dem neuen Fahrzeug ist für alle Kameraden noch ungewohnt. Daher ist es in der Anfangszeit wichtig, mit regelmäßiger Fahrzeugkunde Erfahrung aufzubauen.

 

25.07.2017 / MH

CBRN-Ausbildung am 12.04.2017

 

Am Mittwochabend fand der CBRN-Dienst in unserem Gerätehaus statt. Wir führten eine Fahrzeug- und Gerätepflege durch.

 

20.04.2017 / AM

Ausbildung am 06.04.2017

 

Am Donnerstagabend fand der Dienst in unserem Gerätehaus statt.

An diesem Abend führten wir Fahrzeug- und Gerätekunde an unserem HLF 20 durch.

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden etwas dazu lernen konnten.

 

11.04.2017 / AM

Übergabe des neuen HLF 20

 

Am gestrigen Tag fand die Einweisung und die anschließende Fahrzeugübergabe des neuen HLF 20 durch die Firma Rosenbauer in Luckenwalde statt.

 

Weitere Daten und Informationen zu dem Fahrzeug folgen.

 

30.03.2017 / AM

CBRN-Ausbildung am 29.03.2017

 

Am gestrigen Abend fand der CBRN Dienst in unserem Gerätehaus und deren Umgebung statt.

Wir besprachen das Thema „Hinweise und Vorgehensweise mit einem Chemikalienschutzanzug“ und führten dieses anschließend mit praktischen Übungen durch.

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden ihr Wissen im Ernstfall anwenden können.

 

30.03.2017 / AM

4. Schlutuper Retter-Cup

 

Am Samstag den 25.03.2017 nahmen wir an einem Hallenfußballturnier teil, zu dem wir von unserer Partnerschaftsfeuerwehr

FF Schlutup auch in diesem Jahr wieder herzlichst eingeladen wurden. Es handelte sich bei diesem Hallenfußballturnier um den

4. Schlutuper Retter-Cup.

 

Es nahmen 7 Mannschaften an diesem Turnier teil.

  

Die letztendliche Platzierung lautet:

Platz 1:                                 FF Moisling
Platz 2:                                 FF Innenstadt

Platz 3:                                 FF Vorwerk
Platz 4:                                 Betriebsfeuerwehr UKSH
Platz 5:                                 FF Israelsdorf
Platz 6:                                 FF Schlutup
Platz 7:                                 FF Selmsdorf

 

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden Spaß an diesem Turnier hatten und Beglückwünschen alle anderen Mannschaften zu den erreichten Ergebnissen.

 

Und an dieser Stelle ein recht herzlichen Dank für die Einladung und die super Organisation und Verpflegung durch die FF Schlutup.

 

Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

 

(Bilder werden schnellstmöglich hochgeladen).

 

31.03.2017 / MM

Katastrophenschutzausbildung am 25.03.2017

 

Am Samstag fand die Katastrophenschutzausbildung des erweiterten Löschzuges in Gadebusch statt. Es haben an dieser Ausbildung Kameraden von folgenden Feuerwehren teilgenommen: FF Dassow, FF Gadebusch, FF Rehna, FF Wismar Friendenshof und FF Selmsdorf. Es wurde das Thema „lange Wegestrecke“ durchgeführt, indem eine Löschwasserversorgung über mehrere Kilometer hinweg aufgebaut wurde und ein Rückhaltebecken befüllt werden musste, um somit eine konstante Wasserversorgung herstellen zu können.

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden ihr Wissen im Ernstfall anwenden können.

 

29.03.2017 / AM

Truppmannausbildung an diesem Wochenende

An diesem Wochenende fand die Truppmann-I-Ausbildung in unserem Gerätehaus und deren Umgebung statt.
Am Freitag wurden folgende Themen behandelt:
- Rettungsgeräte (Vierteilige Steckleiter, Dreiteilige Schiebleiter „Kurzübungen“)
- Brandbekämpfung (FwDV 3 Gruppe und Staffel im Löscheinsatz „Kurzübungen“)
- Wiederholung / Prüfungsvorbereitung

Am Samstag fand folgendes statt:
- schriftliche Prüfung

- praktische Prüfung
- Prüfungsauswertung
- Lehrgangsauswertung

An dieser Stelle gratulieren wir allen 26 Kameraden, die an diesem Lehrgang teilgenommen haben zur bestandenen Prüfung und wünschen Ihnen jederzeit eine gute Heimkehr von den Einsätzen!

26.03.2017 / AM

Tag des Ehrenamtes am 24.03.2017

Am Freitag den 24.03.2017 wurde Kam. Heiko Merz für seine jahrelang vollbrachten ehrenamtlichen Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr Selmsdorf durch eine Ehrenurkunde und eine Anstecknadel geehrt.

An dieser Stelle gratulieren wir Kam. Heiko Merz zu dieser Ehrung, wünschen alles Gute und freuen uns auf weitere tatkräftige Jahre im Ehrenamt.

26.03.2017 / AM

Ausbildung am 23.03.2017

Am Donnerstagabend fand der Dienst in unserem Gerätehaus und deren Umgebung statt.
Wir führten die FwDV3 (Feuerwehrdienstvorschrift) – Die Staffel im Löscheinsatz praktisch durch.

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden ihr bereits vorhandenes Wissen festigen konnten.

26.03.2017 / AM

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Selmsdorf

 

Ablauf 2016

  1. Eröffnung und Begrüßung der Gäste:
    - Pastor der Gemeinde, Torsten Woest
    - Amtsvorsteher des Amt Schönberger Land, Herrn Lenschow
    - Sachbearbeiter des Land und Kat-Schutz des Landkreis NWM, Udo Boddin
    - OWF der Partnerfeuerwehr der FF Schlutup, Horst Person
    - GWF und OWF der Gemeindefeuerwehr Lüdersdorf, M.Schinke u. O.Boest
    - Den Vertreter der Presse
    - Den Vorsitzenden des Fördervereins
    - alle Mitglieder der FF Selmsdorf inkl. Jugendfeuerwehr und Kinderfeuerwehr
    - Entschuldigen lässt sich: Franca Paeper

 

  1. Ehrung der Verstorbenen:
    - Ehrenmitglied Erich Kehler und Kurt Möller

 

  1. Feststellung der Wahl- und Beschlussfähigkeit
    - Stimmberechtigte (insgesamt): 40
    - Anwesend: 31
    - 1/2 (beschlussfähig): 20
    - 2/3 (wahlfähig): 30
    - Nach dem Tagesordnungspunkt 7 kommen 2 Stimmen dazu
    - Mit dem 06.02.2017 und 07.02.2017 wurden alle Mitglieder und Gäste per E-Mail oder schriftlich eingeladen, damit wurde fristgerecht 14 Tage vor Sitzung (laut Satzung) geladen.
    - Protokollführer ist Christian Saik er übernimmt die Funktion von Franca Paeper. Die Mitgliederversammlung stimmte einstimmig dafür.

 

  1. Antrag zur Tagesordnung
    - 7. B) die Aufnahme von Ronny Kühnel, dieses wurde durch die Mitgliederversammlung einstimmig angenommen.

 

  1. Jahresberichte
    - Verlesung des Jahresberichtes der Einsatz Abteilung der FF Selmsdorf
    - Verleseung des Jahresberichtes der Jugendfeuerwehr Selmsdorf

 

  1. Abstimmung zur Entlastung des Gesamtvorstandes
    - Der Vorstand wurde durch die Mitgliederversammlung einstimmig entlastet

 

  1. Mitgliedsangelegenheiten
    - Es wurde eine offene Abstimmung durchgeführt und es wurden Kam. Bernd Freund Eintritt: 18.04.2016 und Kam. Ronny Kühnel Eintritt: 09.07.2015, durch die Mitgliederversammlung beide einstimmig aufgenommen.

 

  1. Wahlen
    - Zur Wahl standen ein Sicherheitsbeauftragter und ein Kassenprüfer. In dieser offenen Wahl wurde Kam. D.Stegmann zum Sicherheitsbeauftragten und D.Wendelborn zum Kassenprüfer, einstimmig durch die Mitgliederversammlung gewählt. Beide nahmen die Wahl an.

 

  1. Gäste haben das Wort
    - Der Amtsvorsteher Herr Lenschow übermittelt die besten Grüße und ist von der großen Zahl der Jugendfeuerwehrmitglieder beeindruckt. Er bedankt sich auch bei D. Zabel und M.Schinke für ihre Arbeit bei der Amtswehrführung.
    - Fördervereins Vorsitzender T.Folkers übermittelt die besten Grüße und bedankt sich für die gute zusammen Arbeit mit der Feuerwehr.
    - Pastor T.Woest bedankt sich bei der Feuerwehr und wünscht der Feuerwehr alles Gute und überreicht der Feuerwehr eine Spende.
    - Sachbearbeiter des Landkreises NWM Udo Boddin bedankt sich für die Einladung und übermittelt die besten Grüße von Herrn Hauke. Er bedankt sich für die gute zusammen Arbeit mit der Feuerwehr und informiert darüber das der ABC- Erkunder neue Geräte erhalten soll. Der Feuerwehr Selmsdorf wünscht er alles Gute.

 

  1. Sportabzeichen Jugend- und Kinderfeuerwehr
    - Es wurden insgesamt 8 Medaillen an die Jugend- und Kinderfeuerwehr übergeben darunter 2x Bronze, 4x Silber und 2x Gold.

 

  1. Beförderungen
    - Zum Oberlöschmeister wurde befördert Dennver Wigger

 

  1. Schlusswort
    - Wehrführer bedankt sich bei allen für die gute zusammen Arbeit und beendet die Jahreshauptversammlung.

 

(geschrieben: CS)

 

An dieser Stelle wünschen wir herzlichen Glückwunsch an Kam. Dennver Wigger für die Beförderung zum Oberlöschmeister und den Kameraden der Kinder- und Jugendfeuerwehr, die durch das Sportabzeichen erfolgreich Medaillen erobern konnten.

 

26.03.2017 / AM

Truppmannausbildung an diesem Wochenende

 

An diesem Wochenende fand die Truppmann-I-Ausbildung in unserem Gerätehaus statt.

 

Es wurden folgende Themen am Freitagabend behandelt:

  • Rettungsgeräte (Tragbare Leitern)
  • Rettungsgeräte (Vierteilige Steckleiter, Dreiteilige Schiebleiter)
  • Rettungsgeräte (Vierteilige Steckleiter, Dreiteilige Schiebleiter „Kurzübungen“)
     

Am Samstag wurden weitere Themen durchgeführt:

  • Gewöhnungsübung (Drehleitersteigen)
  • Rettungsgeräte (Vierteilige Steckleiter, Dreiteilige Schiebleiter)
  • Rettungsgeräte (Feuerwehrleine, Retten / Selbstretten)
     

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden etwas dazu lernen konnten.

 

22.03.2017 / AM

Ausbildung am 17.03.2017

 

Am Donnerstagabend fand unser Dienst statt. Wir führten praktische Übungen zu folgenden Themen durch:

  • Pumpen
  • Aggregate
     

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden ihr bereits vorhandenes Wissen festigen konnten.

 

22.03.2017 / AM

CBRN Ausbildung am 15.03.2017

 

Am gestrigen Abend fand der CBRN Dienst in unserem Gerätehaus statt.

Wir führten Fahrzeug- und Gerätepflege durch.

 

16.03.2017 / AM

Truppmannausbildung an diesem Wochenende

 

An diesem Wochenende fand die Truppmann-I-Ausbildung in unserem Gerätehaus und deren Umgebung statt.

 

Am Freitag wurden folgende Themen behandelt:

- Brandbekämpfung (FwDV 3 Gruppe im Löscheinsatz, Kuppeln von Saugschläuchen) praktisch

- Brandbekämpfung (FwDV 3 Gruppe im Löscheinsatz) praktisch

 

Am Samstag wurden folgende weitere Themen behandelt:

- Gerätekunde (TS 8/8) Theorie und praktisch

- Brandbekämpfung (FwDV 3 Gruppe im Löscheinsatz) praktisch

- Brandbekämpfung (FwDV 3 Staffel im Löscheinsatz) Theorie

- Brandbekämpfung (FwDV 3 Staffel im Löscheinsatz) praktisch

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden etwas dazu lernen konnten.

 

15.03.2017 / AM

Ausbildung am 09.03.2017
 
Am Donnerstag fand der Dienst in unserem Gerätehaus statt.
Es wurden organisatorische Dinge besprochen. 
 
13.03.17 / AM

Katastrophenschutzausbildung am 08.03.2017

Letzte Woche Mittwoch fand die Katastrophenschutzausbildung statt. Dafür wurde durch uns ein Besuch in das Isotopenlabor der UKSH Lübeck organisiert.
An diesem Abend kamen Kameraden der FF Rehna, FF Neukloster, FF Dassow, das THW Gadebusch, der Gefahrgutzug Lübeck und die Kameraden unserer Feuerwehr zusammen und führten Folgendes durch:
- Strahlenschutzschulung
- Thema: Atomare Gefahren
- praktische Strahlensuchung

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden etwas dazu lernen konnten.

13.03.2017 / AM

Truppmannausbildung an diesem Wochenende

 

An diesem Wochenende fand die Truppmannausbildung in unserem Gerätehaus statt.

 

Am Freitag wurden folgende Themen behandelt:

  • Fahrzeugkunde (Feuerwehrfahrzeuge und Feuerwehranhänger)
  • Gerätekunde (Geräte für einfache Technische Hilfeleistung)
  • Gerätekunde (Beleuchtungs- und sonstige Geräte)
     

Am Samstag wurden folgende weitere Themen behandelt:

  • Gerätekunde (Leinenverbindungen)
  • Löschgeräte (Kleinlöschgeräte)
  • Löschgeräte (wasserführende Armaturen)
  • Brandbekämpfung (FwDV3 – Gruppe im Löscheinsatz) Theorie
     

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden Etwas dazu lernen konnten.

 

08.03.2017 / AM

Ausbildung am 02.03.2017

 

Bei dieser Ausbildung sind mehrere Gruppen gebildet worden, und haben dann Geräte- und Fahrzeugkunde durchgenommen.

Im Anschluss hat dann eine Gruppe unter Atemschutz (um die Belastung im Einsatz zu simulieren) eine Löschübung in der Staffel nach FwDv 3 durchgeführt.

Die andere Gruppe hat auch unter Atemschutz die Technische Hilfeleistung, wie z.B. den Bereitstellungsraum und die Handhabung der einzelnen Geräte durchgenommen.

 

Wir hoffen es konnte allen teilnehmenden Kameraden etwas vermittelt werden.

 

07.03.2017 / MM

CBRN-Ausbildung am 01.03.2017

 

Am Mittwochabend fand der CBRN Dienst in unserem Gerätehaus und deren Umgebung statt.

Es wurde eine radiologische Messfahrt und eine abgesetzte Messung mit dem PID durchgeführt.

Dabei kam es besonders auf die korrekte Vorgehensweise und Dokumentation an.

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden ihr bereits vorhandenes Wissen festigen konnten.

 

03.03.2017 / AM

Truppmannausbildung an diesem Wochenende

 

Am Freitagabend fand die Truppmann-I-Ausbildung im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Dassow statt. Es wurde die schriftliche und praktische Erste-Hilfe-Prüfung durchgeführt, die erfolgreich von allen teilnehmenden Kameraden bestanden wurde.

 

An dieser Stelle an alle Teilnehmer Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

Am Samstag fand die Truppmann-I-Ausbildung in unserem Gerätehaus statt. Es wurden folgende Themen besprochen:
- Rechtsgrundlagen (Organisation in der Feuerwehr)
- Rechtsgrundlagen (Rechte und Pflichten eines Feuerwehrmannes)
- Sicherheitswachdienst
- Unfallverhütung
- Persönliche Schutzausrüstung
- Gefahren der Einsatzstelle
- Fachbezogene Grundlagen (Brennen und Löschen)

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden etwas dazu lernen konnten.

 

26.02.2017 / AM

Jahreshauptversammlung am 24.02.2017

 

Am Freitagabend fand die Jahreshauptversammlung des Jahres 2016 in unserem Gerätehaus statt.

 

Der komplette Bericht folgt in Kürze.

 

26.02.2017 / AM

Ausbildung am 23.02.2017

 

Am Donnerstagabend fand der Dienst in unserem Gerätehaus statt. An diesem Abend wurde das Gerätehaus gereinigt und es wurden Vorbereitungen für die Jahreshauptversammlung am Freitag den 24.02.2017 durchgeführt.

 

26.02.2017 / AM

Truppmannausbildung an diesem Wochenende

 

Am Freitagabend begann die Truppmann-I-Ausbildung in unserem Gerätehaus. Diesmal sind es 27 teilnehmenden Kameraden aus dem Amt Schönberger Land. Bei diesem Lehrgang handelt es sich um die Grundausbildung, die den Teilnehmern an 6 Wochenenden nah gebracht wird. An dieser Stelle wünschen wir allen viel Erfolg für den Lehrgangsverlauf und für die bevorstehende Prüfung.

 

Am Freitagabend und Samstagvormittag wurde der Schwerpunkt "Erste Hilfe" besprochen. Nach dem theoretischen Teil wurde sich für die praktische Prüfung vorbereitet. Es wurde die Herz-Lungen-Wiederbelebung und die Helmabnahme bei einer verunfallten Person durchgeführt. An dieser Stelle wünschen wir allen viel Erfolg für die am Freitag bevorstehende Theorie- und pratkische Prüfung.

 

19.02.2017 / AM

Ausbildung am 16.02.2017

 

Am gestrigen Abend fand der Dienst in unserem Gerätehaus statt. Diesmal führten wir 3 Stationen zu dem Hautthema "Erste Hilfe" durch. Dazu bildeten wir folgende 3 Stationen:

Station 1: Erklärung und Anschauung der Erste Hilfe Koffer + Defibrilator

Station 2: stabile Seitenlage

Station 3: Helmabnahme bei einer verunfallten Person

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden ihr bereits vorhandenes Wissen auffrischen konnten.

 

17.02.2017 / AM

CBRN-Ausbildung am 16.02.2017

 

Am gestrigen Abend fand der CBRN Dienst in unserem Gerätehaus statt. Wir führten die Materialerhaltungsstufe und die Fahrzeug- und Gerätepflege durch.

 

16.02.2017 / AM

Ausbildung am 09.02.2017

 

Am Donnerstagabend fand letzte Woche unsere Ausbildung im Gerätehaus und deren Umgebung statt. Wir führten eine Eisrettung praktisch durch, indem wir vorweg einzelne Punkte besprachen (richtige Vorgehensweise, Versorgung des Patienten, uvm.). Anschließend sprachen wir über das Thema „Ausleuchten der Einsatzstelle“, welches durch ein kleines Experiment dargestellt wurde.

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden ihr bereits vorhandenes Wissen festigen konnten und dieses im Einsatzfall einsetzen können.

 

15.02.2017 / AM

Ausbildung am 02.02.2017

 

Am gestrigen Abend fand der Dienst in unserem Gerätehaus und deren Umgebung statt.

Dazu wurden zwei Gruppen gebildet. Eine Gruppe sprach das Thema Die Gefahren der Einsatzstelle" durch. Währenddessen führte die andere Gruppe eine Pumpenausbildung an unserem Tanklöschfahrzeug durch.

 

Wir denken, dass alle ihr vorhandenes Wissen festigen konnten und dieses im Ernstfall eingesetzt werden kann.

 

03.02.2017 / AM

CBRN Dienst vom 01.02.2017

 

Am Mittwochabend fand die CBRN Ausbildung statt.

Wir führten dabei einen Stationsbetrieb durch. Dieser beinhaltet:

- Station 1: radiologische Messfahrt bis Station 2

- Station 2: abgesetzte Messung mit dem PID

- Station 3: auf dem Weg zur Station 4 Informationen über den Stoff Ammoniak recherchieren.

- Station 4: kurze Vorstellung des Stoffes Ammoniak, anschließend Wetterbestimmung

- Station 5: auf dem Weg ins Gerätehaus Informationen über den Stoff Schwefelwasserstoff recherchieren und am  Gerätehaus anschließend kurz vorstellen.

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden ihr vorhandenes Wissen durch diesen Dienst festigen konnten.

 

03.02.2017 / AM

Ausbildung am 26.01.2017

 

Am Donnerstagabend fand der Dienst in unserem Gerätehaus statt. Wir führten eine Atemschutzübung durch. Bei dieser Übung sollten verschiedene Räume truppweise abgesucht werden. Dabei kam es vor allem auf die Verständigung über Funk, auf die Teamarbeit und auf die korrekte Atemschutzüberwachung an.

 

Wir denken, dass alle teilnehmenden Kameraden ihr Wissen praktisch umsetzen konnten.

 

28.01.2017 / AM

Ausbildung am 19.01.2017

 

Am Donnerstagabend fand unsere Ausbildung in unserem Gerätehaus und deren Umgebung statt. Wir führten einen Parcour unter Atemschutz durch. Das Team, das am wenigsten Zeit und am wenigsten Luft verbraucht hat, bekam eine Überraschung. Hauptsächlich ging es allerdings um den Teamgeist und das richtige Handeln als Atemschutztrupp.

 

Parcour: Siehe Bild

  • Start (mit 2x Schaumkanister bis zur 6.Station und Atemschutznotfalltasche durch den gesamten Parcour)
  • 1. = 5 Runden Achten um Anhänger
  • 2. / Station = 1 Mutter von einer Schraube abdrehen
  • 3. / Station = unter ein gesichertes Rolltor
  • 4. / Station = unter ein gesichertes Rolltor mit Ablegen und anschließendes Anlegen der Atemschutzflasche
  • 5. = durch die Mannschaftskabine des RWs
  • 6. / Station im 1. OG = Menschenrettung bis ins Ziel (Erdgeschoss) mit Einsetzen der Atemschutznotfalltasche
  • Ziel

 

Wir denken, dass alle Etwas dazulernen konnten.

 

22.01.2017 / AM

CBRN Ausbildung am 18.01.2017

 

Am gestrigen Abend fand der CBRN-Dienst statt. Dazu fuhren wir an unser Torfmoor. Wir führten eine Übung zum Thema "Probeentnahme von Flüssigkeiten - an einem offenen Gewässer" durch. Da das Wasser des Torfmoors gefroren war, musste der vorgehende Trupp durch 2 Steckleiterteile auf dem Wasser gesichert werden, damit eine Probe entnommen werden konnte. Nach der Probeentnahme wurden mehrere unterschiedliche Parameter mit Hilfe unseres Probeentnahmekoffers bestimmt und durch den vorgehenden Trupp dokumentiert. Anschließend wurde die Probe samt Dokumentation am Schwarz-Weiß-Bereich überreicht und somit die Übung erfolgreich beendet.

 

Wir denken, dass alle Etwas dazu lernen konnten oder ihr vorhandenes Wissen festigen konnten. 

 

19.01.2017 / AM

Ausbildung am 12.01.2017

 

Am gestrigen Abend fand unsere Ausbildung in unserem Gerätehaus statt. Diesmal beschäftigten wir uns mit dem Thema „Erste Hilfe“. Dazu führten wir verschiedene Notfallmaßnahmen, die uns vor allem im Einsatzfall begegnen könnten, praktisch durch.

 

Wir denken, dass alle etwas dazu lernen konnten.

 

13.01.2017 / AM

Ausbildung am 05.01.2017

 

 

Heute haben wir unsere alljährige Belehrung durchgeführt.
Zusätzlich sind wir auf die Feuerwehr Unfallverhütungsvorschriften eingegangen und haben organisatorische Dinge geklärt.

 

Wir hoffen das alle Kameraden immer Gesund wieder zurück kommen.

 

11.01.2017 / MM

CBRN Ausbildung am 04.01.2017
 
 
Bei diesem Dienst führten wir zuerst eine Meßfahrt mit dem PID durch.
Dabei wurde angenommen das "Ammoniak" gemessen werden sollte.
Danach wurde noch eine Wetterbestimmung mit den vorgesehenen Geräten durchgeführt.

 
Wir hoffen das jeder etwas dazulernen konnte. 
 
11.01.2017 / MM

 

 

 

 

Besucherzähler:

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Selmsdorf