CBRN-Ausbildung vom 09.12.2015

 

Am Mittwoch den 09.12.2015 fand im Selmsdorfer Gerätehaus die CBRN-Ausbildung statt. 

Bei diesem Dienst führen die Kameraden die Jahresabschlussbesprechung durch.  

 

10.12.2015 / AM

Ausbildung am 05.12.2015

 

Am Samstag den 05.12.2015 sind unsere Kameraden D. Stegmann und T. Seibt zur Weiterbildung für Atemschutzgeräteträger gewesen. Sie hatten die Gelegenheit in einer mobilen Brandsimulationsanlage, die das Wochenende durch das Amt Schönberger Land angemietet war, und den angehörigen Atemschutzgeräteträgern der Feuerwehren zur Verfügung stand. Gestanden hat die Anlage bei der Freiwilligen Feuerwehr Herrnburg.

Bei dieser gasbefeuerten Anlage, war es den Atemschutzgeräteträgern möglich, eine nahezu Realitätsnahe Ausbildung zu genießen, indem Brand- und Hitze hier simuliert wurden.

Wir hoffen es wurden viele praktische Erfahrungen gesammelt, die beim nächsten Innenangriff Erfolgreich umgesetzt werden können.

Vielen Dank auch noch einmal an die Organisatoren, die diese Ausbildung erst ermöglicht haben.

 

08.12.2015 / MM

Ausbildung am 03.12.2015

 

Heute fand unser Dienst statt. 

 

Es wurden Räumlichkeiten, Fahrzeuge und Ausrüstung gepflegt, instand gesetzt und gereinigt. 

 

03.12.2015 / JB

Ausbildung am 26.11.2015

 

Heute fand unser Dienst statt. Die heutigen Themen setzten sich zusammen aus:

  • Feuerwehrdienstvorschrift 500 – ABC-Gefahrenstoffe

  • Gerätekunde – CBRN ErkKW
     

Wir hoffen alle Kameraden haben wieder etwas dazu gelernt oder konnten ihr Wissen festigen.
 

26.11.2015 / AM

 

CBRN Ausbildung am 25.11.2015

 

Bei dem heutigen CBRN-Dienst wurde die Materialerhaltungsstufe durchgeführt.

 

25.11.2015 / AM

Übergabe des neuen Hohlstrahlrohrs

 

Am Donnerstag dem 12.11. 2015, wurde der Freiwilligen Feuerwehr Selmsdorf durch dem Kamerad Dennis Stegmann ein neues Hohlstrahlrohr der Fa. TFT (Task Force Tips) gespendet.

 

Es handelt sich hierbei um ein neues G-Force 7 Hohlstrahlrohr mit neuem, verbessertem Pistolenabzug. Der Gedanke und Vorteil dieses, man hat das Rohr fest im Griff, kann Wasser geben und gleichzeitig das Sprühbild optimal für seine Zwecke einstellen.

 

Genaue Informationen vom Hersteller:

- hat eine neu überarbeitetes Impulsauslöser Ventil (Pistolengriff mit Fingerabzug)

- hat 5 Durchflusseinstellungen von:

  • 110 l/min, 230 l/min, 960 l/min, 470 l/min, 570 l/min bei 7 bar oder 5 bar

  • 100 l/min, 200 l/min, 300 l/min, 400 l/min, 500 l/min bei 5 bar

- besteht aus gewichtsreduziertem Material

- ist aus hart-beschichtetem und eloxiertem Aluminium hergestellt

- hat die Funktion, dass das Strahlrohr durchgespült werden kann, ohne das Druck runtergefahren werden muss

- die Durchflussart kann mit dem Pistolengriff eingestellt werden

- integriertes Seitenventil bieten Flusssteuerung ohne Turbulenzen und kann manuell in 4 Festeinstellungen bedient werden

 

Falls Sie sich weiterhin über dieses Strahlrohr belesen möchten, klicken Sie auf diesen Link:

www.TFT.com

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei Kamerad Dennis Stegmann bedanken!

 

24.11.2015 / AM

Gefahrgutausbildung vom Gefahrgutzug des Landkreises NWM

 

Heute fand in Rehna die Gefahrgutausbildung vom Gefahrgutzug des Landkreises Nordwestmecklenburg statt.

 

Unsere Kameraden waren dort mit der Besatzung des CBRN-ErkKW's vertreten.

 

Die Themen dieser Ausbildung setzte sich aus radiologischen Messfahrten zusammen.

 

Wir hoffen alle teilnehmenden Kameraden konnten Etwas dazu lernen oder ihr vorhandenes Wissen festigen.

 

21.11.2015 / AM

Ausbildung am 19.11.2015

 

 

Heute fand unser Dienst statt. Die heutigen Themen setzten sich zusammen aus:

  • Strahlrohrtechniken – praktisch
  • Handhabung des Defibrillators

 

Wir hoffen alle Kameraden haben wieder etwas dazu gelernt oder konnten ihr Wissen festigen.

 

19.11.2015 / AM

Truppmann I Ausbildung an diesem Wochenende in Selmsdorf

 

An diesem Wochenende, dem 13. und 14. November, fand im Selmsdorfer Gerätehaus die Ausbildung zum Truppmann I statt.

 

Diese Ausbildung setzte sich wie folgt zusammen:

 

Freitag:

  • Wiederholung / Prüfungsvorbereitung

  • Knoten und Stiche

  • Kuppeln von Saugschläuchen (laut FwDV3)

 

Samstag: (Prüfungs- und Abschlusstag)

  • schriftliche Prüfung

  • praktische Prüfung

  • ggf. mündliche Prüfung

  • Prüfungsauswertung

  • Lehrgangsauswertung

 

Gesamtübersicht der Lehrgangsthemen:

  • Rechtsgrundlagen

  • Sicherheitswache

  • Unfallverhütung

  • persönliche Schutzausrüstung

  • Gefahren an der Einsatzstelle

  • Fachbezogene Grundlagen (Kleinlöschgeräte)

  • Fahrzeugkunde (Feuerwehrfahrzeuge und Feuerwehranhänger)

  • Gerätekunde (Leinenverbindungen, Geräte für einfache technische Hilfeleistung, Beleuchtungs- und sonstige Geräte)

  • Brandbekämpfung (FwDV3 – Gruppe und Staffel im Löscheinsatz, Kuppeln von Saugschläuchen)

  • Pumpenausbildung (TS8/8)

  • Rettungsgeräte (Vierteilige Steckleiter, Dreiteilige Schiebleiter, Feuerwehrleine, Retten und Selbstretten)

  • Rettung (Erste Hilfe)

 

An dieser Stelle gratulieren wir allen 21 Kameraden die an diesem Lehrgang teilgenommen haben zur bestandenen Prüfung und wünschen Ihnen jederzeit eine gute Heimkehr von den Einsätzen!

 

15.11.2015 / AM

Ausbildung am 12.11.2015

 

Die heutigen Dienstthemen setzten sich aus folgendem zusammen:

  • Digitale Funkausbildung
  • Inbetriebnahme und Handhabung der Wärmebildkamera
  • Gruppenführer-Planspiel

 

Wir hoffen alle Kameraden haben viel gelernt und können es gut umsetzen, falls es die Situation erfordert.

 

12.11.2015 / AM

CBRN Ausbildung am 11.11.2015

 

Heute fand der CBRN-Dienst statt. Dabei führten wir radiologische abgesetzte Messungen mit dem FH 40 G-100 durch.

Diese Messungen bestanden aus:
Messung 1 – die 0 Rate
Messung 2 – Flüssigkeitsprobe
Messung 3 – Flüssigkeitsprobe mit Abschirmung
Messung 4 – Wischprobe
Messung 5 – Wischprobe mit Abschirmung

Wir führten ebenfalls eine abgesetzte Messung mit dem Photoionisationsdetektor (PID) in einer automatischen Messung von 20 Sekunden-Abstand durch.

 

11.11.2015 / AM

Truppmann I Ausbildung an diesem Wochenende in Selmsdorf
 

An diesem Wochenende, dem 06. und 07. November, fand im Selmsdorfer Gerätehaus die Ausbildung zum Truppmann I statt.
 

Diese Ausbildung setzte sich wie folgt zusammen:

 

Freitag:

  • Prüfung – lebensrettende Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe)

An dieser Stelle gratulieren wir allen teilnehmenden Kameraden zur bestanden Prüfung.

 

Samstag:

  • Die Gruppe im Löscheinsatz – praktisch
  • Tragbare Leitern – praktisch
  • Retten und Selbstretten – praktisch

Wir hoffen alle Kameraden haben viel gelernt und können es gut umsetzen, falls es die Situation erfordert.

 

09.11.2015 / AM

Ausbildung am 05.11.2015
 

Am 05.11.2015 fand unser Dienst statt. Unser Dienstthema war:

  • Gerätekunde

Wir haben unser Wissen über die verfügbaren Geräte gefestigt,

und haben uns in diesem Zusammenhang alle Fahrzeuge angesehen.

 

06.11.2015 / MM

Truppmann I Ausbildung an diesem Wochenende in Selmsdorf
 

An diesem Wochenende, 30. und 31. Oktober, fand im Selmsdorfer Gerätehaus die Ausbildung zum Truppmann I statt.

 

Diese Ausbildung setzte sich diesmal aus den lebensrettenden Sofortmaßnahmen in Notfällen (Erste Hilfe) zusammen.

 

01.11.2015 / AM

Ausbildung am 29.10.2015

 

Am 29.10.2015 fand unser Dienst statt. Unser Dienstthema war:

 

  • das Öffnen von verschlossenen Türen mit Hilfe des Zieh-Fix

  • taktisches Vorgehen für Gruppenführer anhand von Planspielen

 

Wir übten das Entfernen  von Schließzylindern aus   verschlossen Türen. Hierzu steht  uns ein  Werkzeugset der Firma Zieh-Fix zur Verfügung.

 

30.10.2015 / JB

CBRN Ausbildung am 28.10.2015

 

Heute fand der CBRN-Dienst statt. Die heutigen Dienstthemen waren:

 

  • IMS-Standpunktmessungen

  • Bewuchsprobenentnahme

  • Flüssigkeitsprobenentnahme

 

Diese Themen wurde innerhalb des Gerätehauses und in der Umgebung abgearbeitet.

 

28.10.2015 / AM

Workshop für Digitale Photographie - Aufbaukurs

 

An diesem Wochenende, den 23. bis 25. Oktober, nahm die Kameradin Angelique Merz an dem Workshop „Digitale Photographie – Aufbaukurs“ in der Landesschule für Brand- und

Katastrophenschutz Malchow teil.

 

Dieser Workshop setzte sich aus folgenden Themen zusammen:

  • Basics

  • der goldene Schnitt

  • Lichtsituationen erkennen

  • Lichtsituationen beeinflussen

  • richtige Belichtung

  • ISO-Werte

  • Praktische Einzelübungen und in Teamarbeit

  • Portrait

  • Begutachten und Auswerten

 

Wir hoffen sie konnte viel Wissen aus diesem Workshop mitnehmen und wünschen ihr viel Spaß

und Erfolg beim Umsetzen der Fotoideen.

 

25.10.2015 / AM

 

 

 

 

Besucherzähler:

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Selmsdorf